LUST AUF  PERSPEKTIVE IN DER TECHNISCHEN ENTWICKLUNG IM BEREICH DICKSTOFFPUMPE ?

Unser Auftraggeber ist ein global agierender Hersteller von Baumaschinen und schlüsselfertigen Systemen für die Förderung und Lagerung diverser Schlämme. Die vielfältigen Produktbereiche, das innovative Vorgehen, dass außergewöhnliche Fördern des „Querdenkens“ und ein mitarbeiterorientiertes Umfeld machen das Großunternehmen, welches sich das mittelständige Denken und Handeln erhalten hat, zu einem führenden Unternehmen auf dem Sektor der Baumaschinen.. Zur Verstärkung des Bereiches Pump-Technik suchen wir im Kundenauftrag:

Stellvertreter Leitung Projekt- Engineering Dickstoffpumpe (m/w)
Verantwortung für Konzeptionierung, Detailplanung und Konstruktion von Dickstoffpumpen, Rohrleitung und Silo (als System) als Bereichsleiter in spe
Ihre Aufgaben
  • Techn. Detailklärung mit Kunden, Konzeptionierung technischer Lösungen hinsichtlich der Förderung und Lagerung von Schlämmen sowie Materialien mit hohem Feststoffanteil (Pumpe, Rohrleitung, Silo)
  • Bewertung und Datenableitung von Ausschreibungen
  • Definieren der Projektumfänge, Ziele und Ergebnisse in Zusammenarbeit mit Kunden und den Projektbeteiligten
  • Budgeterstellung, Überwachen und Reporting der Kennzahlen für Kosten, Termine und Qualität
  • Koordination der Fachbereiche, Konstruktion, Produktion, externe Partner bis zur Inbetriebnahme der jeweiligen Sonderlösungen
  • Erstellung von Funktionsbeschreibungen sowie Koordination der Erstellung von Betriebsanleitungen
  • Erstellung von verfahrenstechnischen Fließbildern
  • Auslegung Hydraulik, Pumpe, Sensorik, Fördermenge….
  • Sicherstellen einer effektiven Kommunikation – auch abteilungsübergreifend – zwischen den am Projekt beteiligten Personen
  • Mit neuen Möglichkeiten experimentieren, Marktrecherche zwecks Findung neuer Technologien
Ihr Profil
  • abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Maschinenbau
  • Kenntnisse der hydraulischen Pumptechnologie, bzw. im Rohrleitungsbau oder dem Silobau
  • Erfahrung in der Pumptechnologie von unterschiedlichen Schlämmen (Plastizität)
    (z.B. Klärschlämmen, Steinkohle-, Abfall- und Prozessschlämme…), über größere Entfernungen
  • Erfahrung in der Anwendung der entsprechenden Normen und Richtlinien sowie der Bewertung von Sicherheitsfunktionen
  • Konstruktive Kenntnisse/Materialkenntnisse in den Bereichen Pumpen, Rohrleitungsbau oder dem Silobau
  • Kenntnisse der betriebstechnischen/funktionstechnischen Eigenschaften
  • Kenntnisse im Umgang mit Solid Edge oder vergleichbaren 3D-CAD-Systemen
  • Erfahrungen im Projektmanagement ist notwendig
  • Teamgeist und Weitsicht, „Hands- on Mentalität“ und Kreativität gehören zur persönlichen Ausstattung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Konstruktion im Bereich der Pumptechnologie ist von Vorteil
  • Gewohnt, über den Tellerrand hinaus zu denken und den technologischen Status Quo stets hinterfragen
  • Überzeugendes Auftreten
  • Gute Kommunikation (fließend Englisch und Deutsch) gehört ebenfalls zu Ihren Stärken
  • Erste Erfahrungen in der fachlichen Personalführung, gern werden aber auch Bewerber aus der 2ten Reihe berücksichtigt, die schon fachliche Verantwortung hatten

Neben namhaften, internationalen Kunden und anspruchsvollen Projekten bietet ihnen das innovative Traditionsunternehmen die Chance, ihre Talente gezielt einzubringen. Zudem werden Ihnen eine sehr attraktive Vergütung, außergewöhnlich attraktive Rahmenbedingungen und eine langfristig sichere Position in einem stark wachsenden, international aufgestellten Unternehmen geboten. Interessante Perspektive? Dann sollten wir uns kennen lernen. Jede Bewerbung und/oder Information wird absolut diskret und vertraulich behandelt, selbstverständlich werden ebenso Ihre Sperrvermerke beachtet. Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung unter der Kennziffer TF205.03 an: thomas.frey@personalpotential.de

Thomas Frey

thomas.frey@personalpotential.de
Luxemburger Allee 75a
D- 45481Mülheim an der Ruhr

Download PDF